27. Januar 2020

IN KÜRZE IM HANDEL: "New Leadership im Finanzsektor: So gestalten Banken aktiv den digitalen und kulturellen Wandel"

Der Finanzsektor ist im Umbruch: Traditionelle Strukturen und bisherige Wertschöpfungsketten müssen in der neuen Marktsituation überdacht und zukunftsfähig verändert werden. Der andauernde Niedrigzins, erodierende Profitabilität und zunehmender Wettbewerb verstärken den Handlungsdruck auf etablierte Banken.

Was müssen Entscheider und Führungskräfte berücksichtigen, damit der institutionelle Wandel gelingt? Welche strategischen Weichen sollten gestellt werden, um neue Technologien erfolgreich zu implementieren und organisationale Voraussetzungen für die Transformation zu schaffen?

In einem praxisorientierten Analyseteil stellt Corinna Pommerening das „alte Silodenken“ umfassend dar und zeigt anschließend einen Weg aus den einzelnen Silos heraus und hinein in den Wandel. Denn Silos haben eine starke Macht, Neues zu verhindern oder Aufbruchstimmung im Keim zu ersticken.

Nicht nur Führungskräfte werden in diesen Zeiten des Umbruchs zum Leader, sondern jeder mutige Mitarbeiter ist gefordert, Verantwortung zu übernehmen und die Zukunft der Bank mitzugestalten.

In einem abschließenden Interviewteil berichten ausgewählte Branchen-Experten über den Paradigmenwechsel und Zukunftsszenarien im Finanzsektor.

Dieses Buch richtet sich sowohl an Vorstände und Führungskräfte und als auch an Mitarbeiter, um auf allen Ebenen einer Bank eine neue Bewusstheit für die aktuelle Situation des Finanzsektors zu wecken und Inspirationen für vernetztes, erfolgreiches Arbeiten zu geben.