26. Juni 2018

Meine Keynote bei der geno.bip 2018 in der Kölner Flora

Meine Keynote „Kurswechsel Richtung digitale Zukunft“ befasste sich mit den aktuellen Entwicklungen im Finanzsektor: Der „Megatrend Digitalisierung“ zwingt den Finanzsektor umzudenken, neue Wege zu gehen und den Transformationsprozess schnellstmöglich anzuschieben. Doch die Digitalisierung ist mehr als nur die technologische Weiterentwicklung und deren Integration. Leadership und Organisationsentwicklung müssen auf einen notwendigen Kurswechsel geprüft werden, um die Digitalisierung nachhaltig im Unternehmen zu verankern. Denn die komplexe Arbeitswelt von heute steht vor großen Herausforderungen: die Digitalisierung verändert die Anforderungen an den Arbeitsplatz essentiell, Mitarbeiter müssen für die Veränderungsprozesse mobilisiert, für neue Aufgaben fit gemacht oder für eine Neuorientierung sensibilisiert werden. Stay or Go? - Diese Frage fällt nicht leicht, muss aber als Standortbestimmung und Perspektivenklärung konsequenterweise gestellt werden.

Zudem ist das aktuelle Marktumfeld - die sogenannte „VUKA“-Welt - durch Fragilität und Disruption stark beeinflusst. Kundenzentrierte, „co-kreative“ Prozesse und neue, agile Arbeitsweisen können zu wichtigen Wettbewerbsvorteilen führen. Wie können ambivalente, widersprüchliche Ziele verfolgt, „Denk-Silos“ in Netzwerk-Strukturen überführt und eine neue Fehlerkultur etabliert werden? – Ein neues Verständnis und neue Spielregeln bringen Sie auf Erfolgskurs in der „VUKA“-Welt.